DIE REGEL UND DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN ZUM ERSTEN INTERNATIONALEN FOTOWETTBEWERB «FOTORUAT»

von 2. September bis 31. Oktober
Die an dem Fotowettbewerb im Jahr 2019 beteiligten Regionen:
von russischer Seite - Moskau, Belgorod, Perm, Rostow am Don;
von österreichischer Seite - Wien, Baden, Salzburg, Fürstenfeld.

ALLGEMEINE DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN
Hiermit werden die Regel und Durchführungsbestimmungen zum ersten internationalen Wettbewerb in Fotografie «FOTORUAT» (im Folgenden kurz «Fotowettbewerb» genannt) geregelt.
Der Veranstalter des ersten internationalen Fotowettbewerbes «FOTORUAT» ist die Organisation «Russische Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich». Der erste internationale Fotowettbewerb «FOTORUAT» ist dem Jahr der Jugend Russland-Österreich gewidmet, der für die Teilnahme der russischen und österreichischen Jugend offen steht.
Die an dem Fotowettbewerb im Jahr 2019 beteiligten Regionen: Moskau, Belgorod, Perm, Rostow am Don, Wien, Baden, Salzburg, Fürstenfeld.


Das Ziel des Fotowettbewerbes ist die Entwicklung der Kreativität unter der russischen und österreichischen Jugend zu fördern; das Interesse an Photokunst zu erwecken; ein einzigartiges Photoarchiv zu schaffen, das die bedeutenden, lebendigen und alltäglichen Ereignisse des modernen Lebens durch die Augen der Teilnehmer des Fotowettbewerbes aus Russland und Österreich widerspiegeln kann.
1) Die Annahme der Fotografien dauert von 2. September bis 31. Oktober 2019.
2) Die Finalisten des Fotowettbewerbes werden vom Fachausschuss bei der Direkt- und Fernsitzung von 1. bis 6. November 2019 bestimmt.
3) Die Sitzung von Jurymitgliedern, Bewertung und Bestimmung von Gewinnern des Fotowettbewerbes findet von 7. Bis 15 November 2019 statt.

Die Einhaltung aller in dieser Vorschrift festgelegten Anforderungen ist die Zulassung zur Teilnahme an dem von der russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich organisierten Fotowettbewerb und die vorbehaltlose Bestätigung der Annahme aller in dieser Vorschrift festgelegten Bedingungen. Sämtliche dieser Vorschrift angeschlossenen Anhänge bilden einen integrierenden Bestandteil dieser Vorschrift.
Kategorie №1 ist «Fotojournalistik»;
Kategorie №2 - «Familienalbum durchzublättern»;
Kategorie № 3 - «Stadt. Kulturcode 1.0»;
* Kategorie №4 «Foto auf Smartphone»
Die in die Kategorien 1, 2 und 3 zugesendeten Fotografien sind im JPEG-Format mit der Auflösung von mindestens 4961x3508 und 300 dpi zu senden.

Die mit einem Smartphone aufgenommenen Fotos müssen von guter Qualität sein.

Für die einheitliche Bewertung der Fotografien sind folgende Kriterien zu Grunde zu folgen:
- Die Einhaltung der Thematick der Wettbewerbskategorien;
- Allgemeine Wahrnehmung
- Kunstniveau der Fotografie;
- Originalität der Idee und Inhalt
- Einhalten der technischen Anforderengen

In jeder Kategorie «Fotojournalistik», «Ein Familienalbum durchzublättern», «Stadt. Der kulturelle Code 1.0» wird ein Gewinner bestimmt.

Der Hauptpreis sind 50 000,00 Tausend Rubel pro Kategorie.

Die Information über die Überweisung des Hauptpreises den Gewinnern des Fotowettbewerbes ist im Anhang 3 der gegebenen Durchführungsbestimmungen des Fotowettbewerbes dargestellt.
Anmelden auf der offiziellen Webseite"FOTORUAT" oder Fragebogen (Anhang 1) herunterladen und ausfüllen
Anmelden auf der offiziellen Webseite"FOTORUAT" oder Teilnahmezustimmung (Anhang 2) herunterladen und ausfüllen
Die Information über die Überweisung des Hauptpreises den Gewinnern des Fotowettbewerbes ist im Anhang 3 der gegebenen Durchführungsbestimmungen des Fotowettbewerbes dargestellt.
1. ALLGEMEINE DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN

1.1 Hiermit werden die Regel und Durchführungsbestimmungen zum ersten internationalen Wettbewerb in Fotografie «FOTORUAT» (im Folgenden kurz «Fotowettbewerb» genannt) geregelt.

1.2 Der Veranstalter des ersten internationalen Fotowettbewerbes «FOTORUAT» ist die Organisation «Russische Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich» - ODA (im Folgenden kurz «Veranstalter» genannt).

1.3 Der erste internationale Fotowettbewerb «FOTORUAT» ist dem Jahr der Jugend Russland-Österreich gewidmet, der für die Teilnahme der russischen und österreichischen Jugend offen steht.

1.4 Die an dem Fotowettbewerb im Jahr 2019 beteiligten Regionen:

von russischer Seite - Moskau, Belgorod, Perm, Rostow am Don;

von österreichischer Seite - Wien, Baden, Salzburg, Fürstenfeld.

1.5 Partner des Wettbewerbes ist das Österreich Institut in Moskau (im Folgenden kurz «Partner» genannt).

Das Kulturelle Ereignis wird vom Österreichischen Kulturforum in Moskau und dem Russischen Kulturinstitut in Wien informationell unterstützt.
2. ZIEL UND AUFGABEN DES FOTOWETTBEWERBES

2.1 Das Ziel des Fotowettbewerbes ist die Entwicklung der Kreativität unter der russischen und österreichischen Jugend zu fördern; das Interesse an Photokunst zu erwecken; ein einzigartiges Photoarchiv zu schaffen, das die bedeutenden, lebendigen und alltäglichen Ereignisse des modernen Lebens durch die Augen der Teilnehmer des Fotowettbewerbes aus Russland und Österreich widerspiegeln kann.

3. FRISTEN UND DIE FOTOWETTBEWERBSORDNUNG

3.1 Am Fotowettbewerb nehmen russische und österreichische Jugend (nur die Staatsangehörigen der Russischen Föderation und Österreichischen Republik) im Alter von 14 bis 35 Jahre teil.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

3.2 Die Annahmeorganisation von Bewerbungen und Fotos, die Überprüfung auf die Entsprechung der Anforderungen des Fotowettbewerbes, die Expertenschätzung und Zusammenfassung der Ergebnisse des Fotowettbewerbes liegt bei dem Fachausschuss und der Jury.

Die Tätigkeit des Fachausschusses ist mit der Annahme von Fotografien zu beginnen.

Während der Arbeit des Fachausschusses ist die short list in jeder Kategorie aufzustellen und zur Erörterung der Jury vorzulegen.

Die in die short list eingegangenen Arbeiten sind von der Jury zu bewerten, danach werden die Gewinner und Preisträger bestimmt.

Der Fachausschuss und die Jury setzen sich aus den Mitgliedern und Mitarbeitern der russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich, die die kulturellen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Kreise im russisch-österreichischen Raum bilden, Vertretern der Partnerorganisationen, regionalen Vertretern der beteiligten Städte, Fotografen, Spezialisten aus dem Bereich Kunst und Kultur zusammen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Mitglieder der Jury und des Fachausschusses zu erweitern, Daten zu verschieben.

3.3 Der Fotowettbewerb wird von 2. September bis 31. Oktober in 3 (drei) Runden veranstaltet:

Die Annahme der Fotografien dauert von 2. September bis 31. Oktober 2019.

Die Finalisten des Fotowettbewerbes werden vom Fachausschuss bei der Direkt- und Fernsitzung von 1. bis 6. November 2019 bestimmt.

Die Sitzung von Jurymitgliedern, Bewertung und Bestimmung von Gewinnern des Fotowettbewerbes findet von 7. Bis 15 November 2019 statt.

Folgen Sie Nachrichten «FOTORUAT» auf der offiziellen Website des Fotowettbewerbes www.fotoruat.ru und des Veranstalters www.odamoscow.ru.

«FOTORUAT» ist in Facebook und Instagram.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail info@fotoruat.ru zur Verfügung.

4. TEILNAHMEBEDINGUNGEN

4.1 Um am Fotowettbewerb «FOTORUAT» teilzunehmen, sind folgende Bedingungen einzuhalten:

  • machen Sie die Fotos, die der im Punkt 5 der gegebenen Durchführungsbestimmungen ausgewählten Kategorien des Fotowettbewerbes entsprechen;
  • anmelden auf der offiziellen Webseite des Fotowettbewerbes www.fotoruat.ru;
  • oder herunterladen aus der offiziellen Webseite www.fotoruat.ru allgemeine Durchführungsbestimmungen, ausfüllen das Teilnehmerantragsformular (Anhang 1) und die Zustimmung zur Teilnahme (Anhang 2). Dann sind die Fotografien, das Teilnehmerantragsformular und die Zustimmung zur Teilnahme per E-Mail auf die Adresse des Veranstalters info@fotoruat.ru bis 31 Oktober 2019 zu senden.
  • Folgen Sie «FOTORUAT» ist in Facebook und Instagram.
4.2 Die Information über die Überweisung des Hauptpreises den Gewinnern des Fotowettbewerbes ist im Anhang 3 der gegebenen Durchführungsbestimmungen des Fotowettbewerbes dargestellt.

4.3 Die Einhaltung aller in dieser Vorschrift festgelegten Anforderungen ist die Zulassung zur Teilnahme an dem von der russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich organisierten Fotowettbewerb und die vorbehaltlose Bestätigung der Annahme aller in dieser Vorschrift festgelegten Bedingungen. Sämtliche dieser Vorschrift angeschlossenen Anhänge bilden einen integrierenden Bestandteil dieser Vorschrift.


5. KATEGORIEN DES FOTOWETTBEWERBES

Kategorie №1 «Fotojournalistik»

Der erste internationale Fotowettbewerb «FOTORUAT» wird von der Kategorie «Fotojournalistik» geöffnet, die dem Jahr der Jugend Russland-Österreich gewidmet ist.

Durch die Ästhetik der originellen Kunstrichtung in Fotografie wie «Fotojournalistik» bieten wir den Teilnehmern aus Russland und Österreich an, über die interessanten, öffentlichen, kulturellen Jugendveranstaltungen, Foren usw. zu berichten.

Erzählen Sie uns mittels der Fotografie über Ereignisse, Emotionen, Bedeutung des aufgenommenen Bildes im Zusammenhang mit dem Dialog zwischen den Vertretern der Zivilgesellschaft Russlands und Österreichs und der Jugendpolitik.

Kategorie №2 «Ein Familienalbum durchzublättern»

Sich durch die Zeit, Städte, Länder und Kontinente erstrecken, bleibt die Familie einen der unveränderlichen Werte für den Menschen.

Ein Familienalbum ist eine Art der Chronik, die Träger des persönlichen und kollektiven Gedächtnisses geworden ist. Die Philosophie und Form der Familienfotografie sind vielseitig und im Laufe der Zeit veränderbar, aber wichtig ist es jedoch so, dass im Fokus des Kameraobjektivs immer die individuelle Geschichte der einzelnen Familie steht.

Das Hauptziel dieser Kategorie besteht darin, die Formen der heutigen lebendigen und herzlichen Familienfotografie, die das Leben und die Lebensordnung, die Traditionen und Werte, die Merkmale der Zeit, die Verbindung der Generationen in der modernen russischen und österreichischen Familie zu verfolgen, die einmal in Ihrem Familienalbum geraten könnte und warmes Lächeln, herrliche Gefühle und Freude erwecken könnte.

Kategorie №3 «Stadt. Der kulturelle Code 1.0»

Wir schlagen Ihnen vor, über die Konzeption und Philosophie Ihrer Stadt nachzudenken, die den einzigartigen und unverwechselbaren kulturellen Code Ihrer Lieblingsstadt bilden.

Stellen Sie Ihre Idee und Ihre eigenen Chiffre zum Verständnis des Phänomens «der kulturelle Code» mittels der Fotografien dar.

Wir möchten lebendige und ehrliche Photographien sehen, die die Kultur und Geschichte, den Rhythmus und die Dynamik oder im Gegensatz die Gemessenheit des Alltags widerspiegeln können.

Wir bieten Ihnen an, die Antwort auf die Frage zu geben, was fehlerlos einen Bewohner Ihrer Stadt als Träger des kulturellen Kodes zu bestimmen hilft.

* Zur Teilnahme an dieser Kategorie sind die ausschließlich auf dem Territorium der beteiligten Städte aufgenommen Fotografien zu schicken

Die an „FOTORUAT" 2019 beteiligten Städte: Moskau, Belgorod, Perm, Rostow am Don, Wien, Baden, Salzburg, Fürstenfeld.

* Kategorie №4 «Foto auf Smartphone»

Sehr geehrte Teilnehmer und Teilnehmerinnen! Achten bitte darauf, dass eine zusätzliche Kategorie im Fotowettbewerb für die auf Smartphone aufgenommenen Fotos geöffnet ist.

Die «Foto auf Smartphone» müssen von guter Qualität sein und die Themen der Kategorie №1, 2, 3, die oben aufgelistet sind, widerspiegeln.

6. ANFORDERUNGEN AN DIE FOTOGRAFIEN

6.1 Die Fotografien sind von 01.01.19 bis 31.10.19 auf dem Territorium der Russischen Föderation und der Österreichischen Republik d.J. aufzunehmen.

6.2 Die Kategorie zur Teilnahmen ist von dem Teilnehmer selbständig zu wählen. Die Fotografien sind nach dem Wunsch der Teilnehmenden gleichzeitig in alle Kategorien eingerichtet werden.

Die Teilnehmer des Wettbewerbs haben das Recht höchstens zwei Fotos in jede Wettbewerbskategorie zu senden. Dasselbe Foto darf nicht zweimal im Fotowettbewerb gesendet werden. Die Fotografien sind mit dem Teilnehmerantragsformular mit einem E-Mail eingerichtet werden.

Melden Sie bitte auf der offiziellen Webseite des Fotowettbewerbes www.fotoruat.ru an;

oder herunterladen Sie bitte aus der offiziellen Webseite allgemeine Durchführungsbestimmungen, füllen das Teilnehmerantragsformular (Anhang 1) und die Zustimmung zur Teilnahme (Anhang 2) aus. Dann sind die Fotografien, das Teilnehmerantragsformular und die Zustimmung zur Teilnahme per E-Mail auf die Adresse des Veranstalters info@fotoruat.ru bis 31 Oktober 2019 zu senden.

6.3 Zur Teilnahme am Fotowettbewerb werden farb- und monochromische Fotos (einschließlich schwarzweiß), die der ausgewählten Kategorien des Fotowettbewerbs entsprechen, angenommen werden.

6.4 Der Betreff des Briefes und der Name der Fotodatei beim Versand in Kategorie № 1, 2 oder 3 sind folgenderweise zu werden:

AT_Stadt_ Kategorie 1/2/3_Name_Vorname.jpeg

Falls zwei Fotografien in eine Kategorie vom Teilnehmer geschickt werden, ist die Fotoordnungsnummer im Namen der Fotodatei anzugeben:

AT_Stadt_ Kategorie 1/2/3_1_Name_ Vorname.jpeg

AT_Stadt_ Kategorie 1/2/3_2_Name_ Vorname.jpeg

6.5 Achtung! Die in die Kategorien 1, 2 und 3 zugesendeten Fotografien sind im JPEG-Format mit der Auflösung von mindestens 4961x3508 und 300 dpi zu senden.

Die mit einem Smartphone aufgenommenen Fotos müssen von guter Qualität sein.

6.6 Alle Wörter im Betreff von E-Mail und in dem Namen der Datei sind durch Unterstreichstrich «_» zu trennen.

6.7 Die zum Fotowettbewerb zugeschickten Fotografien werden nicht berücksichtigt und zur Teilnahme am Wettbewerb nicht zugelassen, falls:

  • auf den Fotografien ein Namensschild und Copyright angewiesen ist;
  • die Fotografien den Kategorien des Fotowettbewerbes nicht entsprechen;
  • die Fotografien von schlechter Qualität sind;
  • die Fotografien der Fotomontagen und erheblichen digitalen Korrekturen untergezogen werden;
  • die Fotografien zuvor Gewinner/ Preisträger waren; in anderen Fotowettbewerben in Fotografie teilnehmen; mit dem Sonderpreis von anderen Fotowettbewerben in Russland, Österreich oder im Ausland ausgezeichnet; auch von dritten Personen/ Organisationen/ Unternehmen für Werbungs- oder anderen Zwecke verwendet wurden/ sind.
6.8 Der Betreff von E-Mail sowie der Name der Fotodatei beim Versand in Kategorie № 4 «Foto auf Smartphone» sind folgenderweise angeordnet:

AT_Stadt _Foto auf Smartphone_ Kategorie 1/2/3_ Name_Vornahme.jpeg

  • Wo die Kategorie №1 ist «Fotojournalistik»; Kategorie №2 - «Familienalbum durchzublättern»; Kategorie № 3 - «Stadt. Der kulturelle Code 1.0»;


7. Kriterien

Für die einheitliche Bewertung der Fotografien sind folgende Kriterien zu Grunde zu folgen:

- Die Einhaltung der Thematick der Wettbewerbskategorien;

- Allgemeine Wahrnehmung

- Kunstniveau der Fotografie;

- Originalität der Idee und Inhalt

- Einhalten der technischen Anforderengen


8. AUSZEICHNUNG

Es wird ausgezeichnet:

8.1 In jeder Kategorie «Fotojournalistik», «Ein Familienalbum durchzublättern», «Stadt. Der kulturelle Code 1.0» wird ein Gewinner bestimmt.

Der Hauptpreis sind 50 000,00 Tausend Rubel pro Kategorie.

Sehr geehrte Teilnehmer und Teilnehmerinnen! Achten Sie bitte darauf, dass die Fotografien, die mit dem Hauptgeldpreis ausgezeichnet werden, sind den in dieser Vorschrift festgelegten technischen Anforderungen im Punkt 6.1-6.7 entsprechende Auflösung von mindestens 4961x3508 und 300 dpi zu haben.

* Die Information über die Überweisung des Hauptpreises den Gewinnern des Fotowettbewerbes ist im Anhang 3 der gegebenen Durchführungsbestimmungen des Fotowettbewerbes dargestellt.

8.2 Für die einheitliche Bewertung der Fotografien sind folgende Kriterien zu Grunde zu folgen:

- Die Einhaltung der Thematick der Wettbewerbskategorien;

- Allgemeine Wahrnehmung

- Kunstniveau der Fotografie;

- Originalität der Idee und Inhalt

- Einhalten der technischen Anforderengen

8.3 Die von dem Fachausschuss und der Jury getroffen Entscheidungen sind endgültig und der Beschluss wird zusätzlich nicht überprüft werden.

8.4 Die Gewinner, Preisträger, Autoren der besten Fotografien werden vom Veranstalter über die Erhaltung des Preises und Teilnahme an den von der russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich organisierten Ausstellungen informiert.

8.5 Die Namen der Gewinner und Preisträger sind auf der offiziellen Webseite des Fotowettbewerbes www.fotoruat.ru und des Veranstalters www.odamoscow.ru, in Facebook und Instagram zu veröffentlichen.
Anhang 1

FRAGEBOGEN

1 Name und Vorname
Geschlecht
Land
Stadt
Geburtsdatum
Tätigkeit
(Schule/ Studien/ Arbeit/)
Kontakte
(Tel., Е-mail)
Link auf Netzwerke
*Wenn vorhanden
2
Kategorie
Titel der Fotografien
Datum der Aufnahme
(Jahr/ Monat/ Monatstag)
Ort der Aufnahme
(Land/ Region/ Stadt/ Ort)
Kurze Beschreibung der Fotografien
*Pflichtfelder
Anhang 2

Die Zustimmung zur Teilnahme am ersten Internationalen Fotowettbewerb, der von der russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich (ODA) im Rahmen des Jahres Russland Österreich veranstaltet ist.

1. Hiermit bestätige ich meine Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung der von mir zugeschickten Daten während der Durchführung des Fotowettbewerbs und nach dessen Abschluss innerhalb von fünf Jahren; Ich verpflichte mich, auf Anfrage des Veranstalters des Fotowettbewerbs zusätzliche Information bereitzustellen, einschließlich der Steuer-ID und Passdaten gemäß dem Bundesgesetz der russischen Föderation Nr. 152-ФЗ vom 27. Juli 2006 über personenbezogene Daten; sowie die Tatsache, dass ich bei Zusendung meiner Fotos zur Teilnahme am Fotowettbewerb der rechtmäßige Eigentümer bin; die Bedingungen dieser Bestimmungen bedingungslos akzeptiere; das Recht auf Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken im Zusammenhang mit der Durchführung von Ausstellungen, Veröffentlichungen usw.; die von mir zugeschickten Fotos verstoßen nicht gegen die Gesetze der Russischen Föderation und der Österreichischen Republik, sprechen den moralischen und ethischen Standards und den allgemein anerkannten Werten nicht wider, enthalten keine anstößigen Informationen und verletzen nicht die Rechte von Drittpersonen, einschließlich der auf den Fotos aufgenommenen Personen.

2. Hiermit erteile ich dem Veranstalter dieses Fotowettbewerbs entschädigungslos die unausschließlichen Urheberrechte und die damit verbundenen Rechte an den von mir zugesendeten Fotos, einschließlich des Rechtes zur Verwendung von Fotos, zur Veröffentlichung, zur öffentlichen Wiedergabe und Aufführung (einschließlich der Teilnahme von Fotoarbeiten an Ausstellungen und Veranstaltungen der russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich), zur Reproduktion, zum Vertrieb und zum Import, Bearbeitung mit vorhandenen Bearbeitungswerkzeugen, Auferlegung von Musik- und Grafikdesign, Erstellung von eigenständigen Werken unter Verwendung von Arbeiten für autorisierte und andere Zwecke durch den Veranstalter ohne zusätzliche Vergütung, jedoch mit dem Namen des Autors.

3. Hiermit bestätige ich: Im Falle von Ansprüchen Dritter werden die Fotos von der russischen Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich unverzüglich vom öffentlichen Zugang sowie von Ausstellungen und Fotoausstellungen entfernt; Ich verpflichte mich, selbst und auf eigene Kosten Forderungen Dritter zu begleichen; Wenn Dritte die Rechte des Unternehmens in Frage stellen, Fotos zu verwenden und / oder andere Ansprüche vor Gericht oder in einem anderen Verfahren geltend zu machen, und / oder die russische Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich zur Rechenschaft gezogen wird, verpflichte ich mich, dem Unternehmen innerhalb von 10 (zehn) Kalendertagen ab dem Datum die Kraft der gerichtlichen Entscheidung und / oder einer anderen Instanz, die den Streit prüft, den Betrag, der zugunsten eines Dritten von der Gesellschaft einzuziehen ist, sowie sonstige Kosten im Zusammenhang mit dem Gerichtsverfahren zu erstatten.

4. Hiermit bestätige ich, dass ich mit den Regeln für die Auszahlung des Hauptgewinns vertraut bin, und im Falle eines Gewinns verpflichte ich mich, dem Veranstalter alle in Anhang 3 dieser Vereinbarung aufgeführten erforderlichen Dokumente zur Verfügung zu stellen.


___________Datum ___________ Unterschrift___________Name des/der Unterzeichneten
Anhang 3

Über die Überweisung des Hauptpreises

1. Achtung:

1.1. Die Hauptgeldpreise sind an die Gewinner ausschließlich bargeldlos auszuzahlen.

Der Betrag des Hauptgeldpreises ist ohne Abzug der Einkommenssteuer natürlicher Personen angegeben, die von dem Veranstalter gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation zu kalkulieren und zu zahlen ist.

1.2. Die Gewinner in drei Kategorien und die Besitzer der Hauptgeldpreise sind an die Adresse des Veranstalters den Antrag auf Überweisung des Hauptgeldpreises auf das von den Gewinnern gegebenen Bankangaben zu senden.

1.3 Zum Zwecke der Erfüllung des Punktes 1.1 des vorliegenden Vertrages haben die Gewinner des Fotowettbewerbes dem Veranstalter die zusätzlichen Angaben vorzulegen: Identifikationsnummer des Steuerzahlers, Passangaben (mit Geburtsdatum, Passnummer, Adresse).

2. Falls der Gewinner oder Gewinnerinnen des Fotowettbewerbes und Besitzer/innen des Hauptpreises ein Staatsangehöriger der Russischen Föderation ist:

Die Überweisung des Hauptpreises ist nach Abzug der Einkommenssteuer natürlicher Personen unter Steuersatz 13% gemäß des Steuergesetzbuches der Russischen Föderation zu leisten.

2.1 Ein volljähriger Gewinner, ein Staatsangehöriger der Russischen Föderation stellt dem Veranstalter folgende Angaben bereit:

  • Antrag auf die Überweisung des Hauptpreises
  • Passangaben (mit Geburtsdatum, Passnummer, Adresse)
  • Identifikationsnummer des Steuerzahlers
  • Bankangaben
2.2 Ein minderjähriger Gewinner, Staatsangehöriger der Russischen Föderation stellt dem Veranstalter folgende Angaben bereit:

  • Antrag auf die Überweisung des Hauptpreises auf eigenes Bankangaben oder Bankangaben eines gesetzlichen Vertreters (Eltern, Vormund)
  • Identifikationsnummer des Steuerzahlers (eines Gewinners) eines minderjährigen Gewinners Staatsangehöriges der Russischen Föderation
Ø Falls Identifikationsnummer des Steuerzahlers nicht vorhanden ist, ist die bei der Inspektion des föderalen Steueramtes am Wohnort anzufordern und dann dem Veranstalter zu übergeben.

  • Die Unterlagen, die die Gesetzmäßigkeit eines Vertreters (Eltern, Vormund) bestätigen – Geburtsurkunde, Vormundschaftsbescheinigung.
  • Eigene Bankangaben oder Bankangaben eines gesetzlichen Vertreters.
Ø Falls ein minderjähriger Gewinner keine Bankkarte hat, sind Bankangaben eines gesetzlichen Vertreters (Eltern, Vormund) mit den Kopien der die Rechtmäßigkeit eines Vertreters bestätigten Unterlagen (Geburtsurkunde, Vormundschaftsbescheinigung) vorzulegen.

  • Eigene Passangaben oder Passangaben eines gesetzlichen Vertreters (Eltern, Vormund mit Geburtsdatum, Passnummer, Adresse)

3. Falls als Gewinner des Fotowettbewerbes und Besitzer des Hauptpreises ein Staatsangehöriger der Österreichischen Republik ist:


Die Überweisung des Hauptpreises ist nach Abzug der Einkommenssteuer natürlicher Personen unter Steuersatz 30% gemäß des Steuergesetzbuches der Russischen Föderation zu leisten.

3.1 Ein volljähriger Gewinner, ein Staatsangehöriger der Österreichischen Republik stellt dem Veranstalter folgende Angaben bereit:

  • Antrag auf die Überweisung des Hauptpreises
  • Identifikationsnummer des Steuerzahlers
  • Bankangaben
  • Passangaben (mit Geburtsdatum, Passnummer, Adresse)
3.2 Ein minderjähriger Gewinner, Staatsangehöriger der Österreichischen Republik stellt dem Veranstalter folgende Angaben bereit:

  • Antrag auf die Überweisung des Hauptpreises auf eigenes Bankangaben oder Bankangaben eines gesetzlichen Vertreters (Eltern, Vormund)
Ø Die Unterlagen, die die Gesetzmäßigkeit eines Vertreters (Eltern, Vormund) bestätigen – Geburtsurkunde, Vormundschaftsbescheinigung.

  • Eigne Bankangaben oder Bankangaben eines gesetzlichen Vertreters.
  • Eigene Passangaben oder Passangaben eines gesetzlichen Vertreters (Eltern, Vormund mit Geburtsdatum, Passnummer, Adresse)
3.3 Falls ein minderjähriger Gewinner ein Staatsangehöriger der Österreichischen Republik keine Bankkarte hat, sind Bankangaben eines gesetzlichen Vertreters (Eltern, Vormund) mit den Kopien der die Rechtmäßigkeit eines Vertreters bestätigten Unterlagen (Geburtsurkunde, Vormundschaftsbescheinigung) vorzulegen.

3.4 Falls ein Gewinner ein Staatsangehöriger der Österreichischen Republik ist und kein Rubelkonto hat, sind die Baknangaben in Währung – EURO dem Veranstalter vorzulegen.

In diesem Fall ist von dem Veranstalter der Hauptgeldpreis in EURO zu überweisen , der dem Betrag von 50.000 Rubel zum Satz der russischen Zentralbank am Tag der Überweisung entspricht, unter Berücksichtigung der in Absatz 3 dieser Anlage genannten steuerlichen Besonderheiten.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
E-Mail: info@fotoruat.ru
«FOTORUAT» ist in Facebook und Instagram.
Anmelden "FOTORUAT"
BEI FRAGEN STEHEN WIR IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG
© 2019 FOTORUAT

Alle auf dieser Website verwendeten Fotos, Texte und Videos gehören der Organisation „Russische Gesellschaft für die Freundschaft mit Österreich"
Bei Gebrauch dieser ist ein Hinweis auf die Website erforderlich.
Made on
Tilda